Pfarreiengemeinschaft Weiler

Sie sind hier: Pfarreien -> Oberreute -> Geschichte

 Geschichte

Aus der Geschichte der Pfarrei Oberreute

Im Jahre 1797 entstand die Pfarrei Oberreute durch Loslösung aus der Pfarrei Weiler. Als am 10. Mai 1797 der junge Kaplan Andreas Philippus Elgaß als erster Pfarrer nach Oberreute kam, ging ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. „Unbeschreiblich war die Freude . . .“ beschrieb ein Zeitzeuge das Ereignis. Wegen des beschwerlichen Kirchweges über die Hasenrieder Steige nach Weiler, manche waren 1 ½ Stunden unterwegs, wollten die damaligen Bewohner der heutigen Pfarrei Oberreute eine eigene Kirche. Nach 20jähriger Bittstellung hatte der Kaiser Franz II. in Wien das Gesuch bewilligt.

Die 637 Bewohner, darunter viele Kleinkinder, begannen nun das gesamte Baumaterial, Bruchsteine, Sand, Gerüst- und Bauholz, zum Kirchenbauplatz zu bringen. Eine unglaubliche Leistung, die neben der normalen Arbeit auf den Bauernhöfen erbracht werden musste. Die Oberreutener hatten sich verpflichtet, Kirche und Pfarrhaus auf eigene Kosten zu errichten, Geld hatten sie auch kaum. Im Frühjahr 1797 wurde mit dem Bau begonnen und schon am 15. Oktober desselben Jahres konnte die erste hl. Messe in der neuen Kirche gefeiert werden.

Diese Leistung unserer Vorfahren fordert uns den größten Respekt ab. Ohne einen wahrhaft tiefen und lebendigen Glauben wäre keine Dorfgemeinschaft in der Lage, aus eigener Kraft und mit den damaligen Mitteln dieses Gotteshaus zu errichten.
Noch im selben Jahr am 28.10.1797 wurde die neue Pfarrkirche durch Pfarrer Andreas Elgaß dem hl. Martin geweiht. Der Altar wurde am 01.08.1806 durch den Konstanzer Weihbischof Ernst Maria Ferdinand Graf von Bissingen geweiht. Am Tag zuvor firmte der Bischof 231 Personen aus Oberreute, bis zu 7 Firmlinge waren es pro Familie.

Vom 10. Mai 1797 bis August 1998 hatte die Pfarrei Oberreute einen eigenen Pfarrer. 18 waren es an der Zahl. Das durchschnittliche Alter der 18 Pfarrer betrug bei der Übernahme der Pfarrei Oberreute 38 ½ Jahre. Im Rahmen eines Pfarrverbandes betreute der Pfarrer von Oberreute ab 1. September 1990 auch die Pfarreien Simmerberg und Ellhofen. Seit 1. September 1998 ist Oberreute Teil der neu errichteten Pfarreiengemeinschaft Weiler.