Pfarreiengemeinschaft Weiler

Sie sind hier: Pfarreien -> Weiler -> Gebetskreise

Jugendgebetskreis

Wir treffen uns jeden 1. + 3. Freitag im Monat in der Schwesternkapelle um Gott die Ehre zu geben. Mit Lobpreis und durch die Hilfe des Hl. Geistes bringen wir unseren Dank und unsere Bitten vor Gott.

Wir haben ein Gebet entworfen, dass unsere Pfarreien, unsere Bischöfe und Priester stärken soll. Glauben ist auch heute noch "IN" und wir wollen Jesu Jünger sein, überall dort, wo Er uns hinstellt.

Mit Hilfe des You-Cat lernen wir über unseren Glauben zu sprechen.
Das Treffen dauert jeweils 1 Stunde.

Wenn du Lust hast mal vorbeizukommen - hier unsere nächsten Termine:

Freitag, 1. Dezember, 15. Dezember
Freitag, 19. Januar
Freitag, 02. Februar
Freitag, 16. März

Kontakt: Sr. Marcelina, Schulstr. 12, 88171 Weiler, Tel: 8167

 

Gebetskreis "Neuer Wein"

Wir haben beim Glaubenskurs "Komm und sieh" von Leo Tanner mitgemacht.
Daran hat sich ein Glaubensseminar "Neuer Wein" angeschlossen.
Wir waren davon so begeistert, dass wir beschlossen haben
den daraus entstandenen Gebetskreis weiter zu führen.

Wir treffen uns 2x monatlich im hinteren Gebetsraum der Pfarrstube.
Dort loben und preisen wir Gott. Lassen Sein Wort in uns lebendig werden.
Wir nehmen Anteil aneinander und stärken uns gegenseitig
in unserem Glauben.

Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen!

Unsere nächsten Termine:
Donnerstag, 9.11.2017
Freitag, 24.11. 2017 jeweils um 20.00 Uhr
Donnerstag, 7.12.2017

Nähere Informationen bei:
Sr. Marcelina
Tel: 8167

 Gebetskreis "KOMM UND SIEH !"

Wir treffen uns am 2. Mittwoch zur Anbetung                               
im Schwesternhaus um 20 Uhr                                                     
Schulstraße 12 - 88171 Weiler im Allgäu                                       
                                                                                                    
und dazwischen am Mittwoch wöchentlich:  

  • Gebet und Leben teilen
  • Glauben vertiefen, Schriftlesung
  • Fürbitte
  • Segnen


Der Mensch bedarf des Gebetes, um seelisch gesund zu bleiben. Doch nur aus lebendigem 

Glauben heraus kann er beten. Wiederum bleibt sein Glaube aber nur lebendig, wenn er betet. 

Denn das Gebet ist keine Tätigkeit, die man über oder lassen kann,ohne dass der Glaube 

dadurch berührt würde, sondern dessen elementarste Äußerung: Der Umgang mit dem Gott, 

auf welchen der Glaube sich richtet. Man kann eine Zeit haben, in der das Gebet stockt; 

auf die Dauer aber, kann man nicht glauben, ohne zu beten - sowenig man leben kann ohne 

zu atmen.                                                                          Romano Guardini (1885-1968)


Kontakt: Angelika Faller Tel. 08387-1818
Info: www.ce-augsburg.de

 

Hl. Messe der Charismatischen Erneuerung mit Pfarrer Bernhard Hesse,

Diözesanbeauftragter der Diözese Augsburg     

WANN?     

  •  2019:     18. März  mit Pater Wolfgang Held, SAC    
  •                13. Mai  /  15. Juli / 16. September / 18. November mit Pfr. Hesse
  •  19:00 h  Hl. Messe
  •  20:00 h  Eucharist. Anbetung mit  Gebets-/Segnungsteams
  •                 anschließend Gelegenheit zur Begegnung im Pfarrheim nebenan

 WO?                Kath. Pfarrkirche St. Josef, Simmerberg, Alte Salzstraße